St. Petersburg individuell

Lieber Webseitenbesucher,

 

unsere Webseite soll Sie informieren. Vielleicht möchten Sie sogar einen Ausflug bei uns buchen?

 

Wünschen Sie eine persönliche Tour oder eine Kleingruppentour mit bis zu 10 Reisegästen?

St. Petersburg individuell - bei uns bekommen Sie die gewünschte Stadtführerin

Wer sind wir?

 

Auf der Webseite, hinter dem folgenden Link stellen wir uns den Webseitenbesucher vor. Auch unsere Stadtführerinnen finden Sie hier.



Was können wir wie andere Anbieter auch?

  1. Die pünktliche Abholung und Rückbringung vom Hafen oder vom Hotel.
  2. Eintritt ohne Wartezeiten für die Besichtigungen in den Museen.
  3. Zuverlässig erfüllen wir alle Vereinbarungen mit unseren Reisegästen.
  4. Touren mit unterschiedlichen Gruppengrößen von Kleingruppen bis zur persönlichen Tour.

Was können wir besser, als andere Unternehmen, insbesondere die Anbieter aus Deutschland.

 

Wir sind wir immer für unsere Gäste vor Ort. So kümmern wir uns persönlich um den Sachverhalt, wenn etwas nicht zur Zufriedenheit unserer Gäste geboten wird.



Wie unterscheidet sich nun eine persönliche Tour von einer Kleingruppentour?

 

Wenn Sie eine persönliche Tour buchen, so haben Sie für den gewünschten Zeitraum Ihre eigene Stadtführerin nur für sich.

 

Wir passen uns Ihrem persönlichen Tempo an und müssen nicht auf weitere Gäste Rücksicht nehmen.

 

Wenn Sie kein festes Programm gebucht haben, so können Sie auch ein offenes Programm buchen, wo Sie vor Ort entscheiden können, wass Sie sehen wollen. Unsere Stadtführerin berät Sie gern, auch während der Tour.


Wo sind Gemeinsamkeiten zwischen der persönlichen Tour und einer Kleingruppentour, was sind die Unterschiede?

 

Bei allen unseren Touren, setzen wir eine hochqualifizierte, deutschsprachige Stadtführerin ein, welche alle notwendigen Lizenzen besitzt. Wir legen Wert darauf, dass wir nur gute oder sehr gute Stadtführerinnen bereitstellen!

 

Bei den Kleingruppentouren, haben wir festgelegte Programme. Bei den persönlichen Touren sind wir nicht unbedingt an das Programm gebunden.


Auch wenn wir bei einer persönlichen Tour flexibel sind, so kann es sinnvoll sein Ihren Besuch in unserer Stadt konkret zu planen.

 

Da die Zarenresidenzen außerhalb der Stadt liegen, benötigen wir für diesen Besuch ein Fahrzeug mit Fahrer.

 

Für einige Museen, müssen wir unbedingt die Eintrittskarten vorbestellen, weil wir ansonsten mit langen Wartezeiten zu rechnen haben. Dies gilt zum Beispiel beim Katharinenpalast und bei der Eremitage.

 

Hier unsere Webseite zum Katharinenpalast.


Gern erstellen wir  mit Ihnen zusammen Tourenvorschläge, wie wir gemeinsam mit Ihnen unsere Stadt entdecken können! Wenn Sie es wünschen, so stellen wir die gesamte Tour nach Ihren Vorstellungen zusammen.

Hier geht es zu unseren Landausflügen St. Petersburg.


Hier einige individuelle Tourenvorschläge für St. Petersburg

Mit den folgenden Links, können Sie unsere persönlichen Touren einzeln aufrufen.

 

Wenn Sie preiswerte Touren suchen, so bieten wir Ihnen Kleingruppentouren mit bis zu 10 Reisegästen.




Eine individuelle Tourenmöglichkeit für 2 Tage

Hier zeigen wir einen individuellen Tourenvorschlag für 2 Tage.

 

Persönlich finden wir, dass dieses Programm für 2 Tage zuviel ist! Sie sind ja schließlich im Urlaub! Die Wünsche unserer Gäste zu erfüllen, sind wichtiger als unsere Ansicht.

 

Schwerpunkte dieser Tour werden die Eremitage, der Katharinenpalast und der Peterhofer Park sein.

Tag 1 in Sankt Petersburg

 

Am ersten Tag, sehen wir möglichst viel von unserer Stadt. Inhalt unserer individuellen Tour ist, dass wir die Tour ohne weitere Gäste durchführen.

 

Wenn Sie die Tour mit der eigenen Gästeanzahl buchen, kommen nur noch die Stadtführererin und der Fahrer mit dem Minivan dazu.

 

Unsere Stadtführerinen beherrschen alle sehr gut die deutsche Sprache, sind sehr gut mit Kenntnissen aus unserer Geschichte vertraut.

Bei unsere Tour durch das Zentrum der Stadt, sehen wir alle berühmten Sehenswürdigkeiten. Von der Peter und Paul Festung, zur Isaakskathedrale, bis zur Auferstehungskirche.

 

Die Peter und Paul Festung, ist der älteste Ort unserer Stadt. Hier wurde Sankt Petersburg gegründet.

 

Die Auferstehungskirche, im Volksmund auch die Blutskirche genannt, ist das zweitgrößte Mosaiken Museum der Welt.

Bei unserer individuellen Tour, können wir unsere Mittagspause in einem von Ihnen gewünschten Restaurant einlegen. Gern geben wir Ihnen auch Empfehlungen. Eine Reservierung des Tisches ist in der Saison unbedingt notwendig.

In unserem Beispiel, haben wir am Nachmittag eine Besichtigung in der Eremitage geplant. Die Eremitage ist das größte Museum Russlands. Eine vollständige Besichtigung, würde mehrere Jahre dauern. Für unserer ersten Besichtigung der Eremitage haben wir 2 bis 2,5 Stunden geplant.

Tag 2 Zarskoje Selo und Peterhof

 

Heute besuchen wir nicht das Stadtzentrum, sondern 2 Residenzen der Zaren, welche sich außerhalb der Stadt befinden.

 

Mit unserem Kleinbus, holen wir unsere Gäste vom Hotel oder vom Schiff ab. Unser Weg führt uns auf der neuen Schnellstraße oder über russische Landstraßen.

 

Hier sehen wir, was für Wochenendhäuser die russische Bevölkerung hat. Von ganz bescheiden bis zu extrem Reich.

In Zarskoje Selo besichtigen wir zunächst den Katharinenpalast, weil wir unbedingt das Bernsteinzimmer sehen möchten. Bitte beachten Sie, dass wir Eintrittskarten an den Warteschlangen beschaffen, welche mit Uhrzeiten für den Eintritt versehen sind.

 

Nach dem Schloss in Zarskoje Selo besichtigen wir noch den Park.

Unser zweites Ziel ist heute der Peterhofer Park. Die Parkanlage ist im Sommer die Besonderheit in Peterhof. Einige Gäste wünschen zusätzlich noch die Besichtigung des Schlosses.

 

Springbrunnen, welche noch Peter der Große erbauen ließ, Pavillons, Statuen und den großen Kanal lernen Sie kennen.

Eine Besonderheit des Peterhofer Parkes ist, dass wir diesen vom Zentrum aus mit einem Schnellboot erreichen können.

 

Zarskoje Selo mit dem Katharinenpalast und dem Bernsteinzimmer erreichen wir nur mit dem Fahrzeug.

Was bekommen Sie geboten?

Unsere Leistungen für diese Tour:

 

  • visumfreier Landgang - wir beschaffen Ihre Tourtickets
  • Transport mit dem Minivan
  • Abholung und Rückbringung zum Hotel oder zum Schiff
  • erfahrene deutschsprachige Stadtführerin
  • Eintrittskarten für die Kathedrale auf der Peter und Paul Festung, für die Isaakstkathedrale, für die Auferstehungskirche, für die Eremitage, für den Katharinenpalast und den Katharinenpark, für den Peterhofer Park, für das Peterhofer Schloss
  • Mittagessen, wenn dies vereinbart wurde
  • die Bootsfahrt wenn vereinbart
  • Kopfhörer bei Gruppen ab 10 Teilnehmer
  • Genehmigungen für Foto- und Videoaufnahmen gibt es nicht mehr, da einige Anbieter dies angeben, führen wir dies auf. Im Bernsteinzimmer sind Fotos nicht erlaubt
  • eine Möglichkeit zum Einkaufen

 

Welche Daten benötigen wir für Ihren visafreien Landgang?

 

  • Reisepassnummer
  • Geburtstag
  • Nachname
  • Vorname
  • Nationalität

 

Bitte benutzen Sie die folgende Tabelle zur Zusendung Ihrer Passdaten.

Download
Formular zur Beantragung der Tourtickets.
Wenn Sie mit dem Schiff nach Sankt Petersburg kommen, benötigen Sie kein Visum. Mit den Tourtickets können Sie auch an Land gehen. Zur Bentragung Ihrer Tourtickets benötigen wir die Daten in dieser Tabelle von Ihnen.
021 Formular Tourtickets.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 19.6 KB

Weitere Informationen über den Geltungsbereich und die Vorraussetzungen zur Genehmigung und Erstellung der Tourtickets, für Ihren visafreien Landgang, finden Sie auf dieser Seite.




Paket 1 für 2 Tage - die individuelle Stadtrundfahrt, Besichtigung der Isaakskathedrale, der Eremitage und der Ausflug zum Bernsteinzimmer

Tag 1 unsere Tour im Zentrum

 

Am ersten Tag haben wir 3 Schwerpunkte. Die Innenbesichtigung der Eremitage, der Isaakskathedrale und die große Stadtrundfahrt.

 

Da wir auch hier eine individuelle Tour geplant haben, kommen keine weiteren Reisegäste dazu.

 

Wir möchten betonen, dass wir eine deutschsprachige Stadtführerin einsetzen, welche über ein umfangreiches Wissen aus der Geschichte unserer Stadt verfügt.

 

 

 

Unsere Stadtrundfahrt, wird heute sehr umfangreich. Wir beginnen die Stadtrundfahrt, mit dem abholen unserer Gäste im Hotel oder am Schiff.

 

Haltepunkte für Fotopausen sind unter anderem, die Sphixes-Figuren, die Leuchttürme - Rostra-Säulen, der Isaakskplatz, den Palastplatz am Winterpalast (Eremitage), den Platz der Künste, die Nikolauskathedrale, das Denkmal für Katharina der Großen.

 

Für unsere Innenbesichtigung der Eremitage, haben wir 2 bis 2,5 Stunden geplant. Sollten Sie dieses Museum schon besichtigt haben und einen bestimmten Bereich sehen wollen, so informieren Sie uns darüber. Eine vollständige Besichtigung der Eremitage würde mehrere Jahre dauern.

 

Für die Innenbesichtigung der Isaakskathedrale, planen wir 1 Stunde. Unsere Stadtführerin erklärt Ihnen, welche Bedeutung diese Kirche für unsere Stadt hat.

 

Tag 2 unser Ausflug außerhalb der Stadt

 

Heute haben wir einen Ausflug nach Zarskoje Selo, auf russisch zum Zarendorf geplant.

 

Wieder holen wir unsere Gäste vom Schiff oder vom Hotel ab. Unsere Landstraße führt uns durch die Außenbezirke, vielleicht auch über die neue Schnellstraße.

 

Wir sehen mehrere Regierungsgebäude und Regierungsgrundstücke, auf denen sich schon mehrfach die Regierungen der Welt getroffen haben.

 

Im Zarendorf angekommen, setzt uns unser Fahrzeug im Ort ab. Nun laufen wir einige Meter in Richtung Katharinenpalast. Weil unsere Eintrittskarten an den Warteschlangen vorbei, mit Datum und Uhrzeit versehen sind, müssen wir eventuell wenige Minuten warten, bevor wir in den Palast gelassen werden.

 

Im Palast führt führt Sie unsere Stadtführerin durch die Räume. Oft müssen wir uns der Geschwindigkeit der großen Gruppen anpassen. Da hier große Menschmassen durch diesen Palast geschickt werden, ist es notwendig, dass sich alle in einer ähnlichen Geschwindigkeit durch den Palast bewegen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie überall ohne Blitzlicht fotografieren und Videos aufnehmen dürfen. Dazu benötigen Sie keine Erlaubnis. Ausgenommen ist das Bernsteinzimmer. Hier ist dies nicht erlaubt.

 

Beim verlassen des Katharinenpalastes, sehen wir die großen Menschenmengen, welche am Einlass anstehen und nicht wie wir Eintrittskarten an den Warteschlangen vorbei besitzen. Diese Warteschlangen, sind oft sehr lang. Diese Gäste warten oft über viele Stunden, um den Katharinenpalast mit dem Bernsteinzimmer zu besichtigen.

 

Da wir den Katharinenpalast auf der Parkseite verlassen haben, besichtigen wir nun den Katharinenpark, bevor wir wieder die Rückfahrt antreten.




Paket 2 für 2 Tage - die individuelle Stadtrundfahrt, Besichtigung der Peter und Paul Festung, der Eremitage und der Ausflug zum Peterhofer Park

Tag 1 wir besuchen heute unser Stadtzentrum

 

Heute führt uns unsere Tour durch das Zentrum Sankt Petersburgs. Wir besichtigen die Eremitage und die Kathedrale der Peter und Paul Festung.

 

Bei unseren individuellen Touren, planen wir diese nur mit Ihrer Gruppe. Es kommen keine weiteren Reisegäste dazu.

 

Bitte beachten Sie, dass unsere deutschsprachige Stadtführerin, welche Sie begleitet sehr gut ausgebildet ist.

Wir beginnen unsere individuelle Tour mit der Abholung unserer Gäste im Hotel oder am Schiff.

 

Inhalt unserer Stadtrundfahrt sind viele Fotopausen an den schönsten Plätzen unserer Stadt. Wie zum Beispiel, an den Rostra-Säulen, auf dem Palastplatz vor der Eremitage, an der Isaakskathedrale oder auf dem Platz der Künste.

Für die Innenbesichtigung der Eremitage, haben wir 2 bis 2,5 Stunden geplant. Die Besichtigung der Peter und Paul Festung mit der Kathedrale wird 1,5 Stunden dauern.

 

Da Sie vermutlich noch nicht die Eremitage besichtigt haben, wählen wir für Ihren 1. Besuch die wichtigsten Punkte.

 

Die Peter und Paul Festung, ist der älteste Ort unserer Stadt. Auf dieser Insel, wurde Sankt Petersburg gegründet. In der Kathedrale sind fast alle russischen Zaren beigesetzt.

Tag 2 unser Ausflugstag

 

Unser Ausflug führt uns heute nach Peterhof. Wir besichtigen die Besonderheit dieser Residenz, den Peterhofer Park. Da diese Residenz am Finnischen Meerbusen liegt, können wir vom Zentrum aus den Park auch mit dem Schnellboot besuchen.

Bei unserer Fahrt, sehen wir etwas vom russischen Landleben, einfache und sehr teure Landhäuser. Wir fahren auch über die neue Schnellstraße.

 

In Peterhof angekommen, führt Sie unsere Stadtführerin ca. 2 Stunden durch den Park. So werden Ihnen alle wichtigen Punkte des Parkes von unserer Stadtführerin erklärt. Selbstverständlich gibt es auch etwas Zeit für einen kleinen Imbiss, bevor wir unsere Rückfahrt antreten.


Weitere Fotos aus unserer Stadt, finden Sie unter diesem Link.


Zur Startseite kommen Sie mit diesem Link.

 

Zur Gesamtübersicht.

 

Wir freuen uns über jede Zuschrift von Ihnen. Neben unserer Mailadresse info@reisetreff-petersburg.com, haben Sie noch die Möglichkeit, die folgende Seite zur Kontaktaufnahme zu nutzen.