Unser Tourenbeispiel 3 durch den Peterhofer Park

:

 

.......

 

6  17   24

Wir beginnen unsere 3. Tour durch den Peterhofer Park, wieder am Kassenhäuschen.

 

Neben dem Kassenhäuschen, befindet sich ein größeres Imbisszelt. Im Zelt befinden sich mehrere Tische und 5 Verkaufsstäunde mit unterschiedlichen Angeboten. Von der Pizza, über den Hotdock bis zum Eis.

 

Nachdem wir die Kontrolle für die Eintrittskarten passiert haben, befinden wir uns im oberen Park neben dem Schloß. Von hier aus, haben wir einen tollen Blick auf den unteren Park.

36  37   49

Wir laufen nun nicht gerade aus weiter zur großen Kaskade, wir nehmen gleich die erste Treppe, um den unteren Park zu erreichen.

 

Dann geht es weiter nach rechts. Wir laufen an der Fontäne "Wal" vorbei, in Richtung Westen. Nach dem Teich mit der Fontäne "Wal", durchqueren wir einen Park mit zahlreichen Bäumen und Streuchern.

 

Wie auf den Bildern zu sehen, sind im Herbst diese durch ihre Farbenpracht zu unterscheiden.

69    70

Weil wir wegen unserer Fahrt schon einige Zeit unterwegs sind, bietet sich nun eine kleine Toilettenpause an.

 

In einer Seitenstraße, des Parks befinden sich 4 große Toilettenanlagen, so das diese auch bei vielen Reisegästen ausreichen.

 

Weiter führt uns unser Weg, vorbei an der Gedenkstätte an die Prinzessin Alexandra Nikolajewna Romanowa. Die Lieblingstochter des Zaren Nikolaus I, welche schon frühzeitig verstarb.

 

So erreichen wir die Löwenkaskade.

74   79   87

Von der Löwenkaskade aus, sehen wir schon vom weiten den Palast Marly. Den Palast Marly, besuchen wir heute nicht. Vor dem großen Teich, biegen wir nach rechts ab, um den Wall zu erreichen.

89   94   98

102   103    107

Vom Wall aus, haben wir einen tollen Überblick über den großen Teich, zum Palast Marly, zur Kaskade goldener Berg und auf den Finnischen Meerbusen.

 

Von hier aus, sehen wir bei gutem Wetter, die Anlegstelle für die Tragflächenboote, die Kuppel der Kathedrale in Kronstadt, den Gaspromtower und das neue Zenit Stadion.

110    113    116

Weiter führt uns unser Weg, am Wasser entlang in Richtung Anlegestelle, bis wir den Pavillon Hermitage erreichen.

 

Der Pavillon Hermitage, besitzt ein Wassergraben. Mit seinen vielen technischen Besonderheiten, konnte sich der Zar bedienen lassen, ohne das die Bedienung störte.

117     121   130   137

Vom Pavillon aus, ist es nicht mehr weit zur Fontäne "Eva". Die überdachten Seitenbereiche, laden zum verweilen ein.

 

Hier befinden sich 2 Verkaufsstände mit Hotdogs und Eis, welche allerdings nicht sehr schnell arbeiten und immer Wartezeiten verursachen.

143   145    146    147

154   156   162    165

Von der Fontäne "Eva" aus, kommen wir zum großen Meereskanal. Auf der rechten Seite, sehen wir die große Kaskade und das Schloß. Auf der linken Seite, sehen wir die Anlegestelle für die Tragflächenboote.

166    168   172

Nun erreichen wir die Fontäne "Adam". Gebäude und Fontäne, sind sehr ähnlich, wie die Fontäne "Eva".

 

Auf diesem Weg laufen wir weiter, bis wir die Orangerie und die Fontäne "Sonne" erreichen.

 

Heute laufen wir nicht zum Schoß Monplezir. Wir biegen nach rechts ab, in Richtung Kaskade "Schachbrett"

184     190    194

206   210   211   212

Nun sehen wir die beiden römischen Fontänen und die Kaskade "Schachbrett". Zahlreiche Bänke und Imbissstände laden hier zum verweilen ein.

 

Die Haltestelle der kleinen Parkbahn befindet sich auf diesem Platz. Etwas versteckt, befinden sich hier Toiletten.

214    220   222    227

Von der Kaskade "Schachbrett" aus, laufen wir in Richtung "Orangerie".  Auf beiden Seiten unseres Weges, sehen wir Grünanlagen vom strengen "französischen Garten" und vom "englischen Garten".

 

Vor der Orangerie, befindet sich die Fontäne Triton. Triton reißt hier dem Meerungeheuer das Maul auf. Eine Anspielung auf den russisch - schwedischen Krieg.

229   231   233   241

Von der Orangerie aus, sind es nur noch wenige Meter zur großen Kaskade. Auf dem Weg, sehen wir am oberen Park die Hauskirche des Zaren.

244   249   250   252

256    260     262    263

An der großen Kaskade, nutzen wir die Treppenanlage, um zum oberen Park zu gelangen. Vom oberen Park, haben wir einen sehr schönen Blick auf die Parkanlage und auf den Seekanal.

 

Entlang der Schloßanlage, geht es zurück zum Ausgang.

267    271    273    276